• über 20000 positive Bewertungen
  • Gratis Versand ab 20,- € (Deutschland)
  • Persönliche Beratung
  • mehr als 100 Mineralien, Edelsteine
  • über 20000 positive Bewertungen
  • Gratis Versand ab 20,- € (Deutschland)
  • Persönliche Beratung
  • mehr als 100 Mineralien, Edelsteine

Wünsch dir was, sende hier dein Wunschprodukt und vielleicht liegt dein Wunsch unter Weihnachtsbaum am 24.12.2022.

Sollte dein Wunsch gezogen werden wirst du per Mail benachrichtigt.

HoHoHo wünsch dir was von van Angel,

schicke bis 24.12.2022 , 24 .00 Uhr deinen Wunsch los und du erfährst am 27. 12 per Mail ob du gewonnen hast.

Der Gewinn wird dann umgehend an dich gesandt.

Viel Glück von der Weihnachtsfee

Van Angels Teilnahmebedingung

Der Kunde erfährt per Mail am 27.12 ob er gewonnen hat.

Der Preis ist nicht übertragbar. Alle Anmeldungen zur Teilnahme müssen unmittelbar von den Teilnehmern selbst eingereicht werden. Mehrere gleichzeitig eingesendete Anmeldungen, Anmeldungen über Dritte oder Anmeldungen organisierter Gruppen werden nicht akzeptiert.

*

HoHoHo, es ist wieder Adventszeit bei van Angel. Schau jeden Tag vorbei, es gibt Super Angebote, Rätsel , Geschenke, Gewinne und vieles mehr.

Eine schöne Adventszeit wünsch ich dir.

Kleine Geschenkideen

Apfel Geschichte

Der Apfel galt von eh und je als Fruchtbarkeitssymbol, im heidnischen feiert man so die Wintersonnenwende mit Apfel (für die Fruchtbarkeit) und der Tanne (als Sinnbild des Lebens). Der Apfel wurde auch früher an Stelle von Glaskugeln an de Tannenbaum gehangen, man züchtet extra einen Weihnachtsapfel, der in keinem Garten fehlen durfte. Auch sehr beliebt der Bratapfel..hmm

Geschichte vom Keks...

Von jeher wurde um diese Zeit im Jahr gebacken, entweder für die Wintersonnenwende ( in der man süßes den Göttern zum Opfer brachte) oder wie die Kirche es machte. Sie backte Gebäck mit christlichen Figuren um Christliche Inhalte zu vermitteln.

Lebkuchen: wurde schon im Mittelalter gebacken. Erfinder war ein Nürnberger Bäcker der diese Gebäck für sein verstorbene Tochter Elsie backte.

Springerle: heißen nur in Süd-Deutschland Springerle sonst heißen sie Eierzucker. Sie sollen dem Germanischen entspringen. Und sich eventuell auf den reitenden Gott Wotan beziehen.

Spekulatius: wird zu ehren des Nikolaus gebacken. Er wird in Formen gepresst. Die älteste Form die man fand stammt aus der Zeit 2500v.Chr. Sie wurden für das Kultgebäck benötigt.

Natürlich gibt es noch viele, viele mehr, lasst sie euch schmecken.

Himmlische Geschenk Ideen

Adventskalender Geschichte

Der erste, den wir kennen stammt aus dem 15.Jahrhundert. Sie wurden meist für Adlige angefertigt. Kinder mussten sich früher mit Kreide an der Tür oder mit einer Kerze mit 24 Kerben die Zeit bis Weihnachten vertreiben. 1903 wurde dann der erste Adventskalender von einem Verleger in München Gerhard Lang gedruckt. Dort waren Verse und Gedichte darauf und so nahm er seinen lauf....